Presse 2016
Presse 2015
Presse 2014
Presse 2013
Presse 2012
Presse 2011
Presse 2010
Presse 2008
Presse 2007
Presse 2006
Presse 2005
Presse 2004
Presse 2003
Presse 2016



2.Mannschaft der SG Obere Kyll steigt zum 2. mal auf……………

Nach dem 9:1 Kantersieg bei der SG Ringhuscheid II hat sich die 2. Mannschaft den 2. Tabellenplatz gesichert.
Damit verbunden ist der Aufstieg in die Kreisliga C.
Seit Gründung der SG im Jahre 1991 ist dies nun zum 2.mal, daß sich unsere „Zweite“ für die Kreisliga C qualifiziert hat.
Bereits in der Saison 2010/2011 spielte unsere 2. schon mal in der Kreisliga C und belegte damals
den 10. Tabellenplatz mit 30 Punkten

Herzlichen Glückwunsch an unser Team um Spielertrainer Jens Eckstein.

„Auf Jungs zum neuen Abenteuer“

SG-Leitung
W. Schmidt




Rückblick  
SG Obere Kyll - SV Ulmen 2:4

Nach der Pause einen Gang zugelegt

Mit dem vierten Sieg in Folge kletterte Aufsteiger
Ulmen wieder auf einen Podiumsplatz und eroberte
Rang drei zurück. Allerdings sahen die Zuschauer
erst einmal eine ausgeglichene erste Halbzeit, in
der die Gastgeber sogar durch Alex Maci (16.)
in Führung gingen.
Gut eine Viertelstunde später glich Sven Michels
nicht unverdient aus. Mit der Einwechslung des
zuletzt angeschlagenen Jan Verwaayen zur Pause,
übernahm das Team von Gästetrainer Lothar
Schenk endgültig das Zepter. Kurz nach
Wiederanpfiff bereitete Verwaayen die 2:1-
Führung Ulmens durch Mittelstürmer Niklas Denkel
vor. Und nur sieben Minuten später erhöhte
Goalgetter Mike Schumacher auf 3:1. Spätestens mit
dem 4:1 durch Verwaayen (81.) waren alle
Zweifel beseitigt.
Daran änderte auch der späte Anschlusstreffer
von Adisak Pinsamruat nichts mehr.
 
     


Rückblick  
SG Efeu II - SG Obere Kyll II 1:6 (1:0)

Derweil ist Oberkyll der Vizemeisterschaft wieder
einen Schritt näher gekommen. Beim Lokalrivalen
in Feusdorf setzte sich das Team von Trainer
Jens Eckstein mit 6:1 durch.
Doch eine Stunde lang sah es nicht nach diesem
klaren Erfolg aus. Feusdorf führte durch ein frühes
Tor von Tim Franke mit 1:0. Dann aber gelang
Florian Crump der überfällige Ausgleichstreffer.
Und spätestens nach dem sehenswerten
25 m-Distanzschuss von Marc Rossen zum 2:1
waren die Weichen für die Gäste auf Sieg gestellt.
In der Schlussphase erhöhten Janik Bylinki,
Dennis Schildgen, Marcel Schüler und Torsten Mies
im Zwei-Minuten-Takt zum etwas zu hohen 6:1-Endstand.
 
     


   
Neuer Teamspirit mit neuem Coach

Kreisliga B I: Babendererde trainiert SG Obere Kyll – „An Spitzenplätze herankommen“

Nach der Trennung des Vereins von Taner Aslan hat bei der SG Obere Kyll nun Lutz Babendererde die sportliche Verantwortung übernommen. Bis zum Sommer coachte der lizenzierte Trainer noch die A-Jugend und ist zweiter Vorsitzender der Sportfreunde Gönnersdorf in Personalunion. Die bisherige Ausbeute kann sich sehen lassen.

Gönnersdorf. „Ich wollte mich in dieser Notsituation nicht aus der Verantwortung ziehen und habe das Traineramt bis zum 4. Dezember übergangsweise übernommen.“ Lutz Babendererde will danach schauen, ob es passt oder eben nicht. „Das Team muss mir das Gefühl geben, dass es mich haben will.“
Der lizenzierte Trainer hat durchaus Ambitionen, auch mal höherklassig zu trainieren. Die bisherigen Ergebnisse sprechen für Babendererde. Gegen Habscheid (6:2), Mehren (4:2), Auw II (2:0) sprangen Siege heraus, nur gegen den starken Aufsteiger aus Ulmen setzte es eine 1:4-Niederlage. „Mittelfristiges Ziel ist es, an den Spitzenplätzen dran zu bleiben.
In den nächsten Wochen haben wir mit Prüm, Mehlental und Ellscheid Mannschaften, bei denen wir sehen werden, wohin die Richtung gehen wird.“

Für Babendererde ist Prüm der große Titelfavorit. „Die Mannschaft besitzt eine extrem hohe Dominanz, ist für mich absoluter Topfavorit.“ Bis auf den TuS Ahbach II habe man dann alle Spitzenteams hinter sich. „Ich kannte die Mannschaft vorher, habe etliche Spiele von ihr gesehen. Sie ist absolut intakt, es gab keine Zerwürfnisse mit dem vorherigen Trainer“, berichtet der neue Coach, der mit einigen Ausfällen im 19er-Kader zu kämpfen hat.

„Es gibt immer Verletzte oder Ausfälle anderer Art. Doch darüber zu klagen, wäre müßig, das ist kein Thema für mich. Der Kader ist groß genug, dann sind die Spieler gefragt, die da sind.“ So hofft man im oberen Kylltal, dass Torjäger Nico Swart nach der Winterpause wieder zum Team stoßen kann. Der hat wegen starker Knieprobleme nur wenige Spiele gemacht. Große Stücke hält Babendererde auf das Angriffsduo Timo und Kenneth Klinkhammer. „Beide sind sehr schussstark und ergänzen sich gut. Timo ist ein typischer Mittelstürmer, der dahin geht, wo es wehtut und wo ein Stürmer stehen muss. Das sind sehr robuste Stürmertypen.“ L.S.
 
     


Aktuell
SG Prümer Land I - SG Obere Kyll I

Sonntag, 06. November, 14:30 Uhr in Rommersheim

Der Spitzenreiter sucht die Souveränität

Trotz des 3:1-Erfolges gegen Nohn zeigte sich Prüms Trainer Thorsten Schmitz
alles andere als zufrieden mit der Vorstellung des Tabellenführers.
„Ich hoffe das Spiel war uns Warnung genug. Wir dürfen nicht nachlassen. Die
Liga ist zu ausgeglichen", warnt er vor Nachlässigkeiten.
Und mit Oberkyll erwartet er wieder eine echte Herausforderung für seine Elf.
„Da werden wir uns steigern müssen", fordert er, um zugleich anzufügen
„dass uns das auch gelingen wird."
Der Spitzenreiter muss nach wie vor auf seinen verletzten Torwart Stefan Thelen
verzichten, hat aber zum Glück mit Leon Morgens eine adäquaten Vertreter zur
Verfügung. Zudem fehlt Michael Kuhn mit einem Faserriss.
Auch die Gäste können nicht ganz komplett antreten, doch Trainer Lutz
Babendererde wollte den Ausfällen keine zu große Aufmerksamkeit widmen.
„Wir haben bewiesen, dass wir die Lücken füllen können."
Überhaupt reisen die Gäste selbstbewusst an. „Wir freuen uns auf Prüm. Ich
glaube, dass uns spielstarke Mannschaften eher liegen, als Teams, die über
den Kampf versuchen, ins Spiel zu finden."
 
   


Rückblick  
SG Obere Kyll II - SG Kylltal III 5:1 (0:0)

Sicherer Sieg auch ohne Trainer

Auch ohne Spielertrainer Jens Eckstein, der im Urlaub
weilte, fuhr Oberkyll einen sicheren Sieg ein.
Allerdings fielen alle Tore erst nach dem Seitenwechsel.
Im ersten Durchgang waren die Gastgeber noch etwas
fahrlässig mit ihren Chancen um gegangen und
mussten sogar ein, zwei Schreckmomente überstehen.
Dann aber übernahm Marek Seile, der Eckstein an
diesem Nachmittag als Spielertrainer vertrat,
höchstpersönlich die Regie. Mit einem Doppelpack
(49./56. Minute) stellte er die Weichen auf Sieg.
Nur kurz darauf erhöhte Eric Zimmer (61.) auf 3:0
und damit war die Partie entschieden, obwohl Niclas
Elsen (73.) der Anschlusstreffer gelang. Oberkyll ließ
sich dadurch aber nicht beirren und legte durch
Zimmer (85.) und Kai Goebel (88.) zum 5:1 nach.
„Ich habe mir berichten lassen, dass der Sieg
verdient war", erklärte Eckstein, der als Tabellendritter
den Kampf um die Vizemeisterschaft ausgerufen hat.
„Ich glaube kaum, dass Lissingen noch zu stoppen
sein wird. Die sind eine Klasse für sich. Also wollen wir
uns mit Habscheid um Platz zwei streiten."
 
     


Rückblick  
SV Ulmen - SG Obere Kyll-Oberkyll 4:1

Mike Schumacher war nicht zu stoppen

Der Mann des Tages hieß unbestritten
Mike Schumacher. Drei Tore erzielte
Schumacher selbst. Beim vierten Tor wurde er
zuvor vom gegnerischen Torwart strafstoßwürdig
von den Beinen geholt und Jan Verwaayen
verwandelte den Foulelfmeter zum 3:0 in der
19. Minute sicher.
Schumacher hatte bereits in der fünften
Spielminute nach einem sehenswerten
Alleingang zum 1:0 getroffen. Zehn Minuten
später zimmerte er das Spielgerät aus
20 Metern zum 2:0 unter die gegnerische
Latte. „Wir haben in der ersten Halbzeit schon
wirklich hervorragend gespielt", zollte Ulmens
Trainer Lothar Schenk seinem Team viel Lob.
Im zweiten Durchgang übernahm Oberkyll
aber das Zepter und kam durch
Kenneth Klinkhammer (57.) zum Anschlusstreffer.
Ulmens Torwart Ejlin Kajo verhinderte dann,
dass es nochmal eng wurde. „Er hat uns die
sichere Führung bewahrt", gestand Schenk
ein und war erleichtert, als Schumacher mit
seinem dritten Treffer an diesem Tag zehn
Minuten vor dem Abpfiff die endgültige Entscheidung
herbeiführte.
 
     


Presseinfo:

Neuer Trainer bei der SG Obere Kyll 91 (Gönnersdorf/Oberkyll): Lutz Babendererde

Die vakante Trainerposition beim B-Ligsten SG Obere Kyll 91 (Oberkyll/Gönnersdorf) ist neu besetzt.
Den Job übernimmt bis auf weiteres Lutz Babendererde. Der Fussball-Lizenzinhaber kommt aus den Reihen der Sportfreunde.
Spieler und Umfeld sind ihm bestens bekannt. Die jungen Spieler hat er jahrelang
sehr erfolgreich im Jugendbereich trainiert und begleitet.
Die SG freut sich, dass er spontan unser Problem lösen will.

Zusammen mit den beiden Spielführern Alex Maci und Alex Dick will er die Mannschaft z
u weiteren Erfolgen führen.
Gleich zum 1. Spiel wartet der schwere Gang nach Habscheid, Spiel am Samstag 19.00 Uhr in Bleialf.

Die SG bedankt sich für die sofortige Hilfe und bei den beiden Spielführern Alex Maci und Alex Dick für die kurze Interimslösung, die in zwei Spielen immerhin 6 Punkte brachte.

SG Obere Kyll 91
Walter Schmidt
SG Leiter



AH - VG - Tunier  

Anläßlich unseres Sportfest am 17. + 18. Sept. wurde auch das
AH-VG-Turnier um den PROVINZIAL-CUP ausgetragen:

Die Placierungen:
1. SG Auw/Ormont
2. SG Oberkyll/Gönnersdorf
3. Spvvg Stadtkyll
4. SG Steffeln

Das Foto zeigt von links:
den Schiedsrichter Rainer Kubic, Spielführer der SG Auw mit dem Pott sowie Vors. der Sportfreunde Alex Deisen
   


Sportfest 2016  

Mitgliederehrungen:

70 Jahre Mitglied Anton Schmitz
60 Jahre Mitglied Jakob Heinzen
50 Jahre Mitglied Robert Harings
Mit Urkunden und Präsenten wurden die Mitglieder geehrt.

Das Foto zeigt von links:
Lutz Babendererde (2.Vors.) Jubilar Anton Schmitz, Jubilar Robert Harings, Alex Deisen (1. Vors.)

Für den Sprung in den Ehehafen erhielten die Mitglieder
Alex Dick und Nicco Swart Präsente.
   


     
   
     


Rückblick  
SV Mehlental II - SG Obere Kyll-Oberkyll II 2:4

Sicherer Auswärtssieg zum Auftakt

Schon zur Pause war eine Vorentscheidung in dieser
Auftaktpartiegefallen. Die Gäste führten 3:0 und
waren Mehlental zumindest in den ersten
45 Minuten in allen Belangen überlegen. Niklas
Klinkhammer (7.) und Eric Zimmer (15.) stellten die
Weichen bereits in der ersten Viertelstunde auf Sieg.
Nachgut einer halben Stunde legte Marc David
Rossen das 3:0 nach.
Spätestens mit dem vierten Treffer nach einer
Stunde Spielzeit von Robert Aslan war die Partie
entschieden. Die Gastgeber spielten zwar nun
besser mit und kreierten auch die ersten Chancen,
doch so wirklich in Gefahr konnte das Team von
Spielertrainer Albert Hoffmann die Gäste nicht
mehr bringen.
Mehlentals Coach hatte sich zur Halbzeit selbst
eingewechselt und sorgte für mehr
Durchschlagskraft.
So reichte es zumindest noch zu etwas
Ergebniskosmetik. Zuerst verkürzte Daniel Henkes
auf 1:4 (70.) und mit der Schlussminute gelang
Hoffmann noch das 2:4. Doch die Enttäuschung
hielt sich bei Coach Hoffmann noch in Grenzen.
„Wir haben eine neu formierte Mannschaft. Das
braucht Zeit", erklärte er. „Besonders in der ersten
Halbzeit hatten wir noch viele Abstimmungsfehler
und die hat der Gegner zu nutzen gewusst." Mit
dem Auftritt in der zweiten Halbzeit zeigte er
sich dann zufrieden.
 
     


Trainingsspiele Sommervorbereitung

Datum Spiel Ergebnis Ort Uhrzeit
Sonntag 10.07.16 SG Obere Kyll I - SG Hillesheim II
SG Obere Kyll I - SG Neunkirchen II

3:1
4:2
Wiesbaum 14:30
         
Sonntag 17.07.16 Verbandsgemeinde-Turnier
SG Obere Kyll - SG Efeu
SG Duppach - SG Obere Kyll

1:2
3:5
Birgel
14:00
15:30
         
Sonntag 24.07.16 SG Obere Kyll I - DJK Watzerath I 3:2 Gönnersdorf 14:30
         
Freitag 29.07.16 SG Brück-Dreis I - SG Obere Kyll I 1:2 Waldkönigen 20:00
         
Sonntag 31.07.16 SG Obere Kyll I - SG Hillesheim II 10:1 Gönnersdorf 12:30
         
Freitag 12.08.16 SG Obere Kyll I - SG Brück-Dreis I 7:1 Gönnersdorf 19:45
         


Bitburger-Keispokal A-B Eifel 2016/2017 Bitburger-Keispokal C-D Eifel 2016/2017

Sonntag 07.08.2016 15:00 Uhr in Bitburg - Stahl

SC Stahl I - SG Obere Kyll I 5:4 (2:0) n.V.

1:0 Andreas Weber (11.)
2:0 Vadim Smerja (15.)
3:0 Ali Mehdi (54.)
3:1 Shaban Almeida (56.)
3:2 Arwin Broeckmann (67.)
3:3 Tom Welling (75.)
3:4 Shaban Almeida (91.)
4:4 Jonas Dehaini (96.)
5:4 Alexander Remche (119.)



Samstag 06.08.2016 19:00 Uhr in Gönnersdorf

SG Obere Kyll II - SG Fliessen II 1:2 (0:0) n.V.

1:0 Michi Crump (57.)
1:1 Pascal Scheidweiler (88.)
1:2 Pascal Scheidweiler (117.)


   


Sommervorbereitung Saison 2016/2017 zum Drucken oder Download [205 KB]

Spielplan Saison 2016-2017 Kreisliga BI zum Drucken oder Download [82 KB]

Spielplan Saison 2016-2017 Kreisliga DII zum Drucken oder Download [156 KB]



Presseinfo:

Eine personelle Veränderung meldet die SG Obere Kyll 91: Ab sofort ist Taner Aslan kein Trainer mehr der in der Kreisliga B I Eifel spielenden erste Mannschaft. Darauf haben sich die SG Leitung um Walter Schmidt und der bisherige Coach am Donnerstag in einem Gespräch geeinigt.
Die SG bedankt sich bei Taner Aslan für sein bisheriges Engagement sowohl im Senioren- als auch im Jugendfussball.

Gönnersdorf, den 22.09.2016
SG-Leitung
Walter Schmdit

Zunächst wird der Trainings- und Spielbetrieb geführt von:
Alex Maci, Alex Dick und Walter Schmidt interimsmäßig die Aufgaben lösen.
Der SG-Vorstand ist um eine zeitnahe Lösung bemüht.



     
   
     


zum Seitenanfang